Sie befinden sich hier

Inhalt

Frauenmorgen Suhr

  • Ein Ort der Begegnung
  • Ein Ort zum Ausspannen und Auftanken
  • Ein Ort wo aktuelle Lebens- und Glaubensfragen  angesprochen werden

Treffpunkt: Im Länzihuus Suhr

Zeit: viermal jährlich am Samstagmorgen von 9 bis 11 Uhr

Der nächste Frauenmorgen - diesmal auch für Männer - findet am 14. März 2020 statt

Thema: Von der Kirchenkanzel zum Rotlichtviertel! ...

Eine provokative Aussage? Nein, Hinweis auf einen realen Dienst: Dorothée und Peter Widmer gehen im Zürcher Rotlichtmilieu auf Menschen zu, die Hilfe brauchen. Die Schattenseiten in diesem schrillen Arbeitsgebiet sind Strassenprostitution, Menschenhandel, Ausbeutung und Missbrauch. 

Im spannenden Vortrag werden „heisse Eisen“ wie Menschenhandel, Internetpornographie, sexueller Missbrauch, Süchte, usw. ... mit grosser Offenheit angesprochen.  

Doch die Hoffnung auf Veränderung überwiegt und gibt Zukunftsperspektive!  

Referenten: Dorothée und Peter Widmer

Nach sechs Jahren bei einem Hilfswerk in Tansania/Afrika unter Strassenkindern und Prostituierten und einem Theologiestudium mit Tätigkeit als Gemeindeleiter gründeten Dorothée und Peter Widmer 2008 die aufsuchende Milieuarbeit "Heartwings".

Mehr Infos unter: www.heartwings.ch  

Impressionen vom Frauenmorgen vom 30.11.2019

Thema: Zauberhafte Adventszeit? mit Eva Hess und Johannes Fankhauser

Kontextspalte

Daten Frauenmorgen im 2020

14. März 2020

 6. Juni 2020

12. Sept. 2020

28. Nov. 2020