Sie befinden sich hier

Inhalt

Corona-Virus Situation

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (2019-nCoV) hat der Bundesrat am 16. März 2020 die ­Situation in der Schweiz als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiegesetz eingestuft. Aus den ­aktuellen Anordnungen ergeben sich folgende Konsequenzen für unsere Kirchgemeinde, die bis ­mindestens am 19. April gelten:

Es finden keinerlei kirchliche Veranstaltungen, weder im privaten noch im öffentlichen Raum, statt.

Die Kirchen dürfen zur persönlichen Andacht und zum Gebet benutzt werden (maximal 5 Personen). Öffnungszeiten siehe Homepage oder Anschlag bei der Kirche. Allerdings ist es untersagt, sich spontan oder privat in den Kirchen zu gottesdienstlichen Veranstaltungen zu versammeln.

Beerdigungen dürfen im engsten Familienkreis (maximal 15 Personen) in der Abdankungshalle oder Kirche stattfinden, auf dem Friedhof dürfen maximal 5 Personen anwesend sein. Erinnerungsfeiern in der Kirche müssen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Gottesdienst: Gerne weisen wir Sie auf schon bestehende Angebote hin. An Sonn- und Feiertagen wird am Radio auf SRF 2 um 10 Uhr eine römisch-katholische oder christkatholische Predigt, um 10.15 Uhr eine evangelische oder freikirchliche Predigt ausgestrahlt. Über Karfreitag und Ostern werden am Fernsehen und am Radio jeweils um 10 Uhr Gottesdienste ausgestrahlt. – Weitere Angebote finden Sie auf unserer Homepage.

 

Wir wünschen Ihnen von Herzen Gottes Segen!

Die Kirchenpflege, aktualisiert am 30. März 2020

Kontextspalte

Jahreslosung

Jahreslosung 2020   ©Erwins Atelier www.friese-aquarelle.de
Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Mk9,24