Sie befinden sich hier

Inhalt

Festlich und beschwingt

Festlich und beschwingt beginnt die Konzertreihe “Musik in der Mitte“ die neue Saison. Am Sonntag 25. Februar 2018 um 17 Uhr sind Sie herzlich in die Kirche Suhr zum Konzert mit Niklaus Egg (Trompete) und Hans Egg (Orgel) eingeladen.

Die beiden Musiker spielen Musik vom Barock bis in die Moderne, angefangen bei zwei barocken Konzerten über die französische Romantik mit Orgelstücken von A.P.F. Boëly, dem „Mozart“ der französischen Orgelmusik, und dem populären L.J.A. Lefébure-Wély mit seiner effektvollen, opernhaften Orgelmusik, zur Moderne mit den „Drei Psalmen“ des italienischen Hornisten C.M. Saglietti, die den geistigen Pfad der menschlichen Natur darstellen, und der Sonatina in F-Dur von H.U. Hielscher, der in seiner Musik Elemente der Popularmusik, des Jazz und der Klassik miteinander verbindet.

 Niklaus Egg schloss seine Ausbildung in Bern und Genf mit Auszeichung ab. Seit 2016 ist er Mitglied des Festival Orchestra Gstaad und Zuzüger im Berner Sinfonieorchester. Neben seiner Lehrtätigkeit an den Musikschulen Jegenstorf und Rothrist rundet er sein musikalisches Schaffen mit diversen Soloauftritten ab.
Hans Egg
studierte an den Musikhochschulen Luzern und Biel Dirigieren, Orgel, Klavier und Elektronische Instrumente. Später folgten Weiterbildungen in Orgel Interpretation und Performance bei Elisabeth Zawadke, Monika Henking und Jean-Paul Imbert. Seit 1989 ist er Organist in Rothrist.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.

Hans Egg und Nathalie Leuenberger

 

 

Kontextspalte